Vegane Milchalternativen: Tchibo goes Oatly

Hamburg, -

Neu in den Kaffeebars Haferdrink in Barista Qualität

Der perfekte Tag beginnt mit Kaffee – und für immer mehr Genießer gehört statt Kuhmilch eine pflanzliche Alternative in ihr Lieblingsgetränk. Diesem Wunsch kommt Tchibo nach: Kunden können ab sofort in den Kaffeebars auch den Oatly Haferdrink in der Barista Edition ordern. Diese vegane Variante ist aus gutem Grund der Liebling unter den Oatly Haferdrinks – sie wurde speziell für die Verwendung im Kaffee entwickelt und überzeugt mit perfektem Schaum und vollem Geschmack, der Kuhmilch in nichts nachsteht. Der Aufpreis beträgt 50 Cent.

Offen für vegane Milchalternativen

Laut dem aktuellen Tchibo Kaffeereport 2022 ist von den veganen Milchalternativen Haferdrink am populärsten: 8,1 Prozent*der Befragten genießen sie in ihrem Heißgetränk. Und: 52,8 Prozent* sind bereit, pflanzliche Milchvarianten zu nutzen. Wer dafür offen ist, kann ab sofort die Oatly Barista Edition testen – und in den großen Kaffeebars wird zusätzlich – als weitere vegane Möglichkeit – ein Sojadrink angeboten.

Was fügen Sie Ihrem Kaffee hinzu?*

Aus Schweden nach Deutschland

Das schwedische Unternehmen Oatly beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit Milchalternativen aus Hafer. Seit 2018 ist Oatly auf dem deutschen Markt – und jetzt auch bei Tchibo. Mehr zu veganen Milchalternativen gibt es auch im Podcast „5 Tassen täglich“ im Kaffee-Wissen to go zu hören.

*Das ergab die repräsentative Umfrage unter 5.000 Kaffeetrinkenden, die Tchibo zusammen mit brand eins und Statista für den Tchibo Kaffeereport 2022 durchgeführt hat.

Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Telefon: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de


Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo rund 900 Shops, über 24.200 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2021 mit international rund 11.230 Mitarbeitenden 3,26 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.