Kaffeereport 2014: brand eins Wissen im Auftrag von Tchibo

Konsum und Konsumenten in Österreich

  • 2012 wurden in Österreich durchschnittlich 9 Kilogramm Rohkaffee pro Kopf konsumiert.
  • Im Verbrauchervergleich innerhalb Europas liegt Österreich damit unter den TOP-10-Ländern an zweiter Stelle – nur die Finnen trinken noch mehr Kaffee. (Quelle: Statista Analyse 2012)
  • 2012 wurde in Österreich so viel Kaffee konsumiert, wie seit mehr als 10 Jahren nicht mehr – nämlich 1.269 Tausend 60-Kilogramm-Säcke.
  • Österreicher legen Wert auf qualitativen Kaffee. Im Ländervergleich 2012 gaben sie für Kaffee so viel Geld pro Kopf aus wie sonst nur Luxemburg. 2012 wurden pro Kopf im Schnitt 100 Euro für Kaffee ausgegeben.
  • Die Pause am Arbeitsplatz ist für 9 von 10 Österreichern unweigerlich mit Kaffee verbunden und dabei trinken sie täglich mind. 2 Tassen Kaffee. (Quelle: Österreichischer Kaffee- und Tee-Verband)
  • Österreicher wollen Individualität auf Knopfdruck. Mehr als 30 % der hiesigen Kaffeetrinker bereiten ihren Kaffee bereits einzeln portioniert zu. (Quelle: ÖGZ 2011)

Zahlen Markt Österreich

  • 99,5 % des Kaffees wurden 2011 in Österreich im stationären Einzelhandel erstanden – das bedeutet in Supermärkten, Discountern und kleineren Lebensmittelmärkten.
  • Österreicher legen Wert auf Nachhaltigkeit. Im Jahr 2005 bezog Österreich noch gar keinen Kaffee in Bioqualität – 2012 lag das Importvolumen von Bio-Kaffee bereits bei 1.702 60-Kilogramm-Säcken.
  • Fairness wird belohnt. 107 Millionen Euro Umsatz konnten Fairtrade-zertifizierte Produkte, darunter auch Kaffee, im Jahr 2012 in Österreich machen – Tendenz steigend.
  • In Österreich gab es 2013 bereits 12 Baristas, die von der SCAE (Speciality Coffee Association of Europe) zertifiziert wurden und damit speziell ausgebildete Fachkräfte im Bereich des Kaffees darstellen.

Facts Kaffee weltweit

  • Es gibt 25,000.000 Kaffeebauern weltweit.
  • Jede Minute werden rund 13.000 Tassen Kaffee aus Kapseln oder Pads getrunken. (Quelle: Österreichischer Kaffee- und Tee-Verband)
  • Kaffee liegt im Trend – der Verbrauch von 119.217 Kaffeesäcken (zu je 60 kg) im Jahr 2012 wird 2020 auf prognostizierte 133.631 Kaffeesäcke ansteigen. (Quelle: International Coffee Organisation)

Fun Facts

  • Jede Sekunde werden weltweit 28.935 Tassen Kaffee getrunken, das sind insgesamt im Jahr 912.500,000.000.
  • 15.351,544.500 Kaffeebäume wuchsen 2012 weltweit. Würden alle längs übereinander gestapelt – bei einer angenommenen Durchschnittshöhe von drei Metern pro Baum – ließe sich die Erde damit 1.200 Mal umrunden.
  • Unter dem arabischen Monopol hatte Kaffee viele Namen. Weil die Menschen die Begriffe meist nicht aussprechen konnten, bürgerte sich in Europa der Name des größten Kaffeeumschlagplatzes des 14. Jahrhunderts für Kaffee ein: Mokka. (Quelle: Stern.de)
  • Kein Land kennt so viele Kaffeevariationen wie Österreich. (Quelle: Neon.de)

Hier können Sie den aktuellen Kaffeereport 2014 downloaden.


Weitere Informationen für Journalisten:

Mag.(FH) Manuela Schneider, EDUSCHO (Austria) GmbH
Leitung Corporate Communications & Corporate Responsibility
Tel.: +43 (0)1 76622-2103, manuela.schneider@tchibo.at
www.tchibo.com/at, www.tchibo.at

 

Über Tchibo/Eduscho:

Tchibo/Eduscho Österreich mit Sitz in Wien ist Marktführer am heimischen Röstkaffeemarkt. In Österreich werden die zwei Marken Tchibo und Eduscho vertrieben. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.150 Mitarbeiter. 2013 wurde Tchibo/Eduscho als „Great Place to Work®“ ausgezeichnet und erhielt einen Sonderpreis als bester Lehrlingsausbilder des Landes. Tchibo/Eduscho überzeugt durch ein einzigartiges Geschäftsmodell. Es verbindet höchste Röstkaffeekompetenz und eine wöchentlich wechselnde Gebrauchsartikel-Vielfalt. Mit eigenen Filialen, starkem Internetvertrieb und flächendeckender Präsenz im Handel verfügt das Unternehmen über ein Multichannel-Vertriebssystem, das mit der Tchibo App eine optimale Vernetzung findet.