Seit 2008 erhöhen wir schrittweise den Anteil an Rohkaffeequalitäten, die durch international anerkannte Standardorganisationen validiert oder zertifiziert wurden. 2018 lag der Anteil bei etwa einem Drittel. Unsere zertifizierten Kaffees beziehen wir von Kaffeefarmen, die nach den Anforderungen der folgenden internationalen Standardorganisationen zertifiziert sind:

Unsere Siegelpartner


Rainforest Alliance: Die international anerkannte Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance engagiert sich für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen für Mensch und Natur in den Ursprungsländern des Kaffees. Im Januar 2018 haben sich die Rainforest Alliance und UTZ zu einer gemein­samen Organi­sation unter dem Namen Rainforest Alliance zusammengeschlossen.






Fairtrade: Bei Produkten mit dem FAIRTRADE-Siegel haben Sie die Gewissheit, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Bauern und Beschäftigten durch Fairtrade-Preise und -Prämie verbessert werden.





UTZ Certified: UTZ-zertifizierte Farmer werden dazu ausgebildet, die Qualität ihrer Produkte zu verbessern und die Effizienz zu erhöhen, dabei aber Rücksicht auf Mensch und Umwelt zu nehmen.




Bio: Nur Produkte, die aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau entsprechen, dürfen die Bio-Siegel tragen.





Der Zeichentrickfilm "Herr Bohne im Land der Kaffee-Siegel" erklärt Nachhaltigkeit im Kaffeeanbau charmant und spannend. Zum Film.

Weiterführende Informationen zu unseren nachhaltigen Sortimenten finden Sie hier.