Warum trinken wir so gern Kaffee? Und was verbinden wir mit seinem Genuss: Alltag, Hektik und Stress? Oder eher Entspannung, Wohlbefinden und Geborgenheit? Eine Liebeserklärung an den Kaffee. Diese und viele weitere Fragen haben rund 3.000 Menschen in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und der Schweiz beantwortet. Ihre gemeinsamen und unterschiedlichen Vorlieben, Gefühle und Gewohnheiten beim Kaffeegenuss sind im Tchibo Kaffeereport versammelt. Schwerpunkt des rund 100-seitigen Reports No.6 "Kaffee in Zahlen": Kaffee und Liebe.

Einige Fakten aus dem Kaffeereport 2017:

  • Anteil der Kaffeetrinker in Deutschland, denen Kaffee Energie verleiht: 42,4 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Österreich, denen Kaffee Energie verleiht: 43,2 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in der Schweiz, denen Kaffee Energie verleiht: 47,8 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Polen, denen Kaffee Energie verleiht: 50,0 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Tschechien, denen Kaffee Energie verleiht: 47,2 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Deutschland, die ihren Kaffee am liebsten in einem Moment der Stille genießen: 55,3 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Österreich, die ihren Kaffee am liebsten in einem Moment der Stille genießen: 46,8 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in der Schweiz, die ihren Kaffee am liebsten in einem Moment der Stille genießen: 55,4 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Polen, die ihren Kaffee am liebsten in einem Moment der Stille genießen: 57,2 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Tschechien, die ihren Kaffee am liebsten in einem Moment der Stille genießen: 78,8 %

Den vollständigen Tchibo Kaffeereport 2017 hier als PDF herunterladen.

Medienvertreter und Journalisten können bei Interesse die gedruckte Ausgabe des Kaffeereports bestellen. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse an presse@tchibo.de.

Die Presseinformation zum Tchibo Kaffeereport finden Sie hier.

Die Presseinformation mit Fakten zum Herbstanfang finden Sie hier.