Äthiopischer Hochgenuss der Homa-Kooperative: Die neue Qbo-Ernte ist da!

Hamburg, - Hamburg, 09. Juli 2020. Frisch aus dem Geburtsland des Kaffees kommen die Kaffeebohnen der Homa-Kooperative. Sie wachsen auf rund 2.000 Metern Höhe – in Yirgacheffe, einem der weltweit besten Anbaugebiete für wahren Spitzenkaffee. Die fruchtbaren Böden im Süden Äthiopiens bringen außergewöhnlich aromatischen Kaffee hervor, der von den Kleinbauern in reiner Handarbeit gepflückt wird. Alle Kaffees der Qbo Edition bestehen zu 100 % aus Arabica Bohnen und sind Fairtrade-zertifiziert.

Dreimal jährlich werden die Qbo Premium Coffee Beans frisch in einem anderen Ursprungsland geerntet. Die vier aktuellen Qbo Spitzenkaffees – Filterkaffee und Caffè Crema jeweils in mild oder kräftig – stammen von der Kooperative Homa in Äthiopien und sind Fairtrade-zertifiziert.

Hamburg, 09. Juli 2020. Frisch aus dem Geburtsland des Kaffees kommen die Kaffeebohnen der Homa-Kooperative. Sie wachsen auf rund 2.000 Metern Höhe – in Yirgacheffe, einem der weltweit besten Anbaugebiete für wahren Spitzenkaffee. Die fruchtbaren Böden im Süden Äthiopiens bringen außergewöhnlich aromatischen Kaffee hervor, der von den Kleinbauern in reiner Handarbeit gepflückt wird.

Direkt nach der Ernte erfolgt die sorgfältige Waschung, Trocknung und eine finale Auslese. Unsere Röstmeister in Hamburg veredeln die Bohnen anschließend mit viel Fingerspitzengefühl. Sie kreieren aus einer Ernte dann vier Röstungen.

Alle Kaffees der Qbo Edition bestehen zu 100 % aus Arabica Bohnen und sind Fairtrade-zertifiziert.


Genuss von Zitrusnote und Jasminblüte bis zu weißer Pfirsich und Ahornsirup

Der milde Filterkaffee begeistert mit eleganter Säure und aufregendem Aroma: erst zarte Orangenblüte und süßliche Zitrusnoten, dann ein Hauch von Bergamotte. Der kräftige Filterkaffee ist spannend durch seine Kombination aus Aprikosennoten, Jasminblüte und Ingwer. Auch den Caffè Crema gibt es in mild und kräftig. Beide Varianten sind ideal für den Vollautomaten geeignet und sowohl als Kaffeespezialität mit Milch, aber auch als Espresso sehr besonders. Der Milde vereint Anklänge von Vanille und Honig mit Noten von weißem Pfirsich. Der Kräftige ist dagegen intensiv aromatisch durch seine süßlichen Noten aus Ahornsirup mit leicht pfeffriger Note!

Wie Tchibo Spezialitäten-Kaffeeeinkäufer Markus Meusburger die neuen Geschmacksprofile findet und warum man sich nach der dritten Tasse Kaffee in Äthiopien verabschieden sollte, gibt es im Blogzu lesen.


Der Verkaufspreis der neuen Qbo Kaffees aus Äthiopien liegt bei ca. 4,90 Euro pro 250 g Packung. Sie sind ab dem 20. Juli erhältlich – in allen Tchibo Filialen, im Onlineshop sowie in ausgewählten Depots. Nur solange der Vorrat reicht.


Nachhaltiger leben – Tag für Tag. 4 Fakten rund um Tchibo Kaffee


Hier finden Sie den Flyer als PDF zum Download.

Über Qbo:
Aussprache: [kjubo] - setzt sich zusammen aus Q (für Cube: Würfel) + bo (für Boh-ne). Qbo ist eine Marke der Tchibo Gruppe. Die Premiummarke richtet sich an Kaffeeliebhaber mit Freude am hochwertigen Kaffeegenuss. Unter der Marke Qbo gibt es seit 2015 ein Premium-Kapselsystem. Dieses verbindet die 70-jährige Kaffeeexpertise von Tchibo, neueste Technologien und ein zeitlos elegantes Design. Markenzeichen sind die würfelförmigen Kapseln, die 100 % recyclebar sind. Die Qbo Premium Coffee Beans sind hochwertige und von Tchibo ausgewählte Röstkaffees, die von wechselnden Kooperativen stammen und besonderen Genuss versprechen.

Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Telefon: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de


Über Tchibo
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo rund 900 Shops, über 24.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2019 mit international rund 11.450 Mitarbeitern 3,12 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.