Tchibo bietet E-Bike-Abo

E-Bike-Abo bei Tchibo: 75 Euro im Monat inklusive Service-Flatrate

Hamburg, - Jetzt geht’s mit Strom vorwärts: Tchibo bietet Radfahrern ab dem 11. Mai bis zum 25. Oktober angesagte E-Bikes von Swapfiets im Abo, www.tchibo.de/swapfiets.Für 75 Euro im Monat erhält der Kunde sein eigenes Fahrrad mit Mobilitätsgarantie. Bei Defekten wird das E-Bike kostenlos repariert oder ausgetauscht. Das Abo ist monatlich kündbar, der Kunde also völlig flexibel. Exklusiver Vorteil: Tchibo Kunden sparen 19,50 Euro Anmeldegebühr.

Jetzt geht’s mit Strom vorwärts:

  • Tchibo bietet Radfahrern ab dem 11. Mai bis zum 25. Oktober angesagte E-Bikes von Swapfiets im Abo, www.tchibo.de/swapfiets.
  • Für 75 Euro im Monat erhält der Kunde sein eigenes Fahrrad mit Mobilitätsgarantie.
  • Bei Defekten wird das E-Bike kostenlos repariert oder ausgetauscht.
  • Das Abo ist monatlich kündbar, der Kunde also völlig flexibel.
  • Exklusiver Vorteil: Tchibo Kunden sparen 19,50 Euro Anmeldegebühr.

E-Bikes sind ein absoluter Trend in Deutschland: In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl der Elektrofahrräder in deutschen Privathaushalten nahezu verdreifacht. Sie ermöglichen emissionsfreie, bequeme und gleichzeitig gesunde Mobilität und leisten deshalb einen wichtigen Beitrag zur notwendigen Verkehrswende in den Städten. Doch nicht jeder kann sich ein Premium E-Bike leisten, denn ein gutes E-Bike kostet meist deutlich über 2.000 Euro.

Eine Lösung kommt von Tchibo in Kooperation mit Swapfiets, dem Fahrrad-Abo. Das E-Bike-Abo bietet volle Flexibilität und Mobilitätsgarantie. Tchibo kooperiert bereits seit Sommer 2020 mit der erfolgreichen Fahrrad-Mitgliedschaft aus den Niederlanden. Das Unternehmen ist mittlerweile in 30 deutschen Städten präsent. Typisch für Swapfiets-Fahrräder sind die hellblauen Vorderräder mit 47 mm breiten Pannenschutzreifen.
Jetzt wird das gemeinsame Angebot um das E-Bike „Power 7“ ergänzt. Seine hochwertigen Features:

  • E-Motor Shimano Steps E6100
  • unterstützt bis zu 25 km/h
  • 7-Gang-Nabenschaltung
  • bis zu 145 km Reichweite
  • 504-Wh-Akku
  • 50 Nm Drehmoment
  • 250 Watt Leistung
  • Lichtanlage mit Nabendynamo
  • Pannenschutzreifen
  • zwei Schlösser
  • Rücktritt- und Rollenbremse

Das „Power 7“ ist mit zwei Schlössern ausgerüstet. Einem hochwertigen AXA Block XXL Rahmenschloss inklusive Verlängerungs-Stahlkabel sowie einem Schloss für den herausnehmbaren Akku. Und sollte doch einmal etwas passieren – das E-Bike ist gegen Diebstahl versichert, der Kunde zahlt lediglich eine Selbstbeteiligung in Höhe von 220 Euro für das Fahrrad, wenn es doppelt abgeschlossen war, und 500 Euro für den Akku, falls der nicht entnommen war.

Hergestellt wird das Fahrrad in Zusammenarbeit mit Pon Bikes, einem der fünf weltgrößten Fahrradproduzenten, ebenfalls mit Sitz in den Niederlanden.

Das E-Bike-Abo lässt sich mit wenigen Klicks ab dem 11. Mai online auf www.tchibo.de/swapfiets abschließen. In der Regel erhalten Tchibo Kunden in den zwei Tagen nach der Bestellung ihr persönliches E-Bike. Das Fahrrad wird zu einem vereinbarten Termin geliefert, oder kann in einigen Städten auch direkt abgeholt werden. Bei der Übergabe wird es individuell auf den Fahrer eingestellt.

Als exklusiven Vorteil schenkt Tchibo allen Kunden die sonst anfallenden 19,50 Euro Anmeldegebühr. Verfügbar ist das Tchibo E-Bike-Angebot in 15 Städten quer durch Deutschland: Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Lübeck, München, Münster, Oldenburg, Osnabrück und Stuttgart.

Swapfiets bietet eine Mobilitätsgarantie durch einen Kundenservice, der das Rad im Fall einer Panne innerhalb von 48 Stunden repariert oder umtauscht. Auch Wartungen sind inklusive.

Neben dem neuen E-Bike „Power 7“ bietet Tchibo in Kooperation mit Swapfiets auch ein Cityrad im Abo mit 7-Gangschaltung von Shimano und einem Front-Gepäckträger für Einkäufe und Transporte für 19,90 Euro im Monat an. Bereits ab 16,90 Euro pro Monat gibt es ein klassisches Hollandrad, auch mit Front-Gepäckträger. Für beide Abonnements gelten ebenfalls die Mobilitätsgarantie und die Diebstahlabsicherung – und auch hier erlässt Tchibo die Anmeldegebühr.

Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Helen Rad, Tchibo GmbH, Sprecherin Non Food
Telefon: +49 40 6387-2120
E-Mail: helen.rad@tchibo.de


Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo rund 900 Shops, über 24.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2020 mit international rund 11.420 Mitarbeitern 3,13 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.