Dose und Kaffee Rarität No.2 Ecuador

Ecuadorianische Wandelbarkeit - Rarität No.2 und Cafissimo Grand Classé Puyango Ecuador

Hamburg, - Der Ursprung der neuen Rarität No.2 sowie des Cafissimo Grand Classé Puyango Ecuador entführt Kaffeeliebhaber auf eine Expedition ins Unbekannte – und zwar ins Hochland Ecuadors. Ein Land, das noch recht wenig Kaffee produziert, dafür aber diesen seltenen Kaffeeschatz hervorbringt – eine echte Rarität eben.

Hamburg, 11. März 2021. Der Ursprung der neuen Rarität No.2 sowie des Cafissimo Grand Classé Puyango Ecuador entführt Kaffeeliebhaber auf eine Expedition ins Unbekannte – und zwar ins Hochland Ecuadors. Ein Land, das noch recht wenig Kaffee produziert, dafür aber diesen seltenen Kaffeeschatz hervorbringt – eine echte Rarität eben.

Die neue limitierte Edition stammt aus dem Süden des Landes. Hier befindet sich die Region Puyango mit der Provinzhauptstadt Loja, welche auch als Wiege der Künste bezeichnet wird. Auch die Kunst des Kaffeeanbaus wird hier mit viel Hingabe von Generation zu Generation weitergegeben. Loja bietet ideale klimatische Bedingungen, denn der Ort gehört zu den wärmsten Regionen im Anden-Hochland mit nahezu tropischen Temperaturen.
Traditionelle Handwerkskunst und optimale Anbaubedingungen machen die neue Rarität zum kostbaren Spitzenkaffee.

Bunte Kolibris und wandelbare Aromen

Die Stadt, in der sich auch Kolibris sichtlich wohlfühlen, wurde von den spanischen Kolonialisten als Stützpunkt für die Suche nach der legendären Goldstadt El Dorado angelegt.
Wie passend, denn mit der erfolgreichen Schatzsuche nach dem seltenen Kaffee stößt man anschließend beim Verkosten auf vollmundige und wandelbare Aromen.

Während beim Handaufguss Nelke, Birne, Zimt und Honig deutlich im Geschmack erkennbar werden, bietet die Zubereitung des Grand Classé Caffè Crema mit der Cafissimo Kapselmaschine zarte Noten von rotem Pfeffer. Die Wandelbarkeit des Geschmacksprofils ist eines der Charakteristika des ecuadorianischen Kaffees, der im Aromarad als würzig eingeordnet wird. 

Die Fakten im Überblick:

• Name: Puyango Ecuador
• Herkunft: Loja, Ecuador
• Lage: Auf einer Höhe von1.500 - 1.800 Metern
• Varietät: Caturra, Typica, Burbon
• Geschmack: Nelke, Birne, Zimt und Honig
Cafissimo Gand Classé: Würzig aromatisch mit zarten Noten von rotem Pfeffer
• Preis: 14,99 Euro / 250 g und 29,98 Euro / 500 g inklusive Geschenkdose und 3,99 Euro pro Stange Cafissimo Grand Classè (10 Kapseln)
• Verfügbarkeit: Die Rarität No.2 Puyango Ecuador und der Cafissimo Grand Classé sind ab dem 22. März online sowie in den Tchibo Shops (je nach Bundesland geregelter Öffnung) erhältlich.

Hier finden Sie das Leaflet zum Download

Mehr zur aromatischen Wandelbarkeit der Rarität auch im Blog.
 

Nachhaltiger Genuss: 4 Fakten rund um Tchibo Kaffee

Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Telefon: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de


Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo rund 900 Shops, über 24.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2020 mit international rund 11.420 Mitarbeitern 3,13 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.