Eine Seltenheit zum Genießen: Privat Kaffee Rarität No. 6 aus Kolumbien und der Cafissimo Grand Classé „Colombia Mombuco“

Hamburg, - Hamburg, 11. Oktober 2018. Mehr als 45.000 Pflanzenarten, 1.700 Vogelarten und eine faszinierend vielfältige Landschaft zwischen Anden und Amazonas: In Kolumbien treffen die Extreme von Flora und Fauna aufeinander. Das südamerikanische Land ist aber nicht nur die Heimat einiger der exotischsten Singvögel und Kolibris der Welt. Im Westen Kolumbiens findet der Kaffee für die neue Spezialität „Mombuco“ unter dem Schatten von Guaven-, Avocado- und Bananenbäumen auch die besten Anbaubedingen vor.

Hamburg, 11. Oktober 2018. Mehr als 45.000 Pflanzenarten, 1.700 Vogelarten und eine faszinierend vielfältige Landschaft zwischen Anden und Amazonas: In Kolumbien treffen die Extreme von Flora und Fauna aufeinander. Das südamerikanische Land ist aber nicht nur die Heimat einiger der exotischsten Singvögel und Kolibris der Welt. Im Westen Kolumbiens findet der Kaffee für die neue Spezialität „Mombuco“ unter dem Schatten von Guaven-, Avocado- und Bananenbäumen auch die besten Anbaubedingen vor.

Ob in ganzen Bohnen oder als Grand Classé von Cafissimo in der Kapsel – die limitierte Kaffee Edition „Mombuco“ sorgt mit seinem fruchtigen Charakter und den zarten Nuancen von Mirabelle für den perfekten Kaffeegenuss.

Die Fakten im Überblick:

Name: Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 6 und Cafissimo Grand Classé Caffè Crema „Colombia Mombuco"

Herkunft: Nariño, Kolumbien

Lage: Rosapamba in La Florida, auf einer Höhe von etwa 1.950m

Geschmack: Fruchtiger Charakter mit Anklängen von Mirabelle

Qualität: 100 % Arabica-Bohnen

Preis: 12,98 € / 500 g Caffè Crema Ganze Bohne; 3,99 € / 10 Kapseln Cafissimo Grand Classé Caffè Crema

Verfügbarkeit: Ab dem 15. Oktober 2018 in den Tchibo Filialen sowie online unter www.tchibo.de erhältlich, solange der Vorrat reicht. www.tchibo.de/raritaet.

Nachhaltigkeit: Der Kaffee für diese limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen. Alle Tchibo Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance (die hinter den Siegel Rainforest Alliance und UTZ steht) sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.


Weitere Informationen für Journalisten:
Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Tel: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de
www.tchibo.com
www.tchibo.com/blog
www.twitter.com/tchibo_presse


Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Telefon: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de


Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo mehr als 1.000 Filialen, rund 22.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und dem Einzelportionssystem Cafissimo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2016 mit international rund 12.000 Mitarbeitern 3,3 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.