Kaffeegruß aus Südamerika: Rarität No.3/2020 „Pitalito Colombia“

Hamburg, - Sonnige Grüße aus Kolumbien: Mit der neuen Limited Edition der Rarität No.3/2020 "Pitalito Colombia" bringt Tchibo die Kaffeearomen der Welt, dieses Mal Südamerika, in die Tasse. Eine genussvolle Reise wartet auf Liebhaber von Spitzenkaffees.

Hamburg, 26. Mai 2020. Pitalito gilt als Top-Anbaugebiet für kolumbianischen Spezialitäten-Kaffee. Ein Ruf, dem unsere neue Rarität mehr als gerecht wird.
Die Tchibo Rarität No.3/2020 „Pitalito Colombia“ stammt aus der gleichnamigen Gemeinde in Kolumbien, die mit ihren nährstoffreichen Böden und dem feucht-warmen Klima der angrenzenden Anden die besten Bedingungen für nachhaltigen Kaffeeanbau bieten.

Und genau davon profitiert auch der limitierte „Pitalito Colombia“: Die handgepflückten Arabica-Kaffeekirschen überzeugen nach sorgsamer Aufbereitung und schonender Röstung mit einem harmonisch-würzigen Aroma und Anklängen von Pfirsich.

So ist es auch ganz einfach auf dem Kaffee-Aromarad, anhand der Einordnung in der grünen Kategorie, den würzigen Geschmack zu erkennen.

 

Die Fakten im Überblick:

Name: PITALITO COLOMBIA

Herkunft: Huila, Kolumbien

Lage: Auf einer Höhe von 1.500 bis 1.950 m

Varietäten: Caturra, Castillo, Colombia

Aufbereitung: Gewaschen und sonnengetrocknet

Geschmack: Aromatisch-würzig und harmonisch mit Anklängen von Pfirsich

Qualität: 100 % Arabica-Bohnen

Zertifizierung: Rainforest-Alliance-zertifiziert

Preis: 5,49 Euro / 250 g Ganze Bohne

Verfügbarkeit: Ab dem 08. Juni 2020 in den Tchibo Filialen sowie im Tchibo Onlineshop erhältlich, solange der Vorrat reicht.


 Nachhaltiger Genuss: 4 Fakten rund um Tchibo Kaffee

 

Hier finden Sie den Leaflet mit allen Informationen zur Rarität:

Leaflet zum Download (PDF).

Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Telefon: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de


Über Tchibo
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo rund 900 Shops, über 24.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2019 mit international rund 11.450 Mitarbeitern 3,12 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.