Tansania in der Tasse und die Sonne geht auf: Die Rarität No.3 Kilimanjaro Machweo

Hamburg, - Für die neue Rarität No.3 Kilimanjaro Machweo Tanzania blicken wir, wie der Name schon erkennen lässt, hoch hinaus – zum Kilimandscharo in Tansania. Genau hier, am Fuße des majestätischen Berges, hat der Premiumkaffee mit nussigem Geschmacksprofil seinen Ursprung.

Rote Kaffeekirschen, rosafarbene Sonnenuntergänge

Im Nordosten des Landes befindet sich die Machare Farm von Bente und Ralph, die vor über 20 Jahren das faszinierende Land, die tansanische Kultur und die Leidenschaft für Kaffeeanbau für sich entdeckt haben. Ein Geschenk für Genussfans: Denn sie bringen uns mit der Rarität No.3 Kilimanjaro Machweo ein Stück Tansania und damit Afrika nach Hause.

Darüber hinaus unterstützen die beiden Kaffeefarmer, in Zusammenarbeit mit Tchibo, Schulen in der Nähe der Farm, um vor Ort die Wasserversorgung und die Räumlichkeiten für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zu verbessern.

Mehr zu Bente und Ralph, die nach Tansania ausgewandert sind, um Spezialitätenkaffee anzubauen, gibt es im Blog zu lesen.

Der Name des Kaffees beinhaltet das swahilische Wort „Machweo“, was Sonnenuntergang bedeutet, denn hier am Kilimandscharo sind einzigartige Sonnenuntergänge zu beobachten – insbesondere, wenn sich die Sonne abends auf der eingeschneiten Bergspitze spiegelt und alles in rosa Licht taucht.

Dattel, Cashew und Macadamia – nussiger Genuss

Wie sich das für einen Premiumkaffee gehört, ist auch das Geschmacksprofil der neuen Kaffeerarität, die per Hand gepflückt, gewaschen und sonnengetrocknet wird, wieder besonders.

Die fruchtbaren Böden sowie starken Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht lassen die Kaffeekirschen dieser Rarität langsam heranwachsen und schenken ihnen ihr ausgewogenes Aroma. So werden nach dem Handaufguss nussige Noten deutlich, die Assoziationen von Cashew und Macadamia wecken – abgerundet mit einem Hauch Dattel.

Die limitierte Rarität No.3 Kilimanjaro Machweo Tanzania ist ab dem 30. Mai 2022 zum Preis von ca. 6,99 Euro für 250 g Ganze Bohne in allen Tchibo Filialen und im Onlineshop erhältlich. Wie immer, solange der Vorrat reicht.

Die Fakten im Überblick:

Name: Kilimanjaro Machweo

Ursprung: Tansania

Lage: Auf einer Höhe von 1.350 – 1.550 Metern

Geschmack: Dattel, Cashew und Macadamia

Preis: 6,99 Euro / 250 g ganze Bohne

Verfügbarkeit: Limitiert erhältlich ab dem 30. Mai 2022 zum Preis von ca. 6,99 Euro für 250 g Ganze Bohne in allen Tchibo Filialen und im Onlineshop.

Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Telefon: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de


Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo rund 900 Shops, über 24.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2020 mit international rund 11.420 Mitarbeitern 3,13 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.