Hamburg, 23. April 2019. Normalerweise ist Uganda für seinen kräftigen Robusta-Kaffee bekannt. Edle Arabica-Bohnen sind eine Seltenheit in dem ostafrikanischen Binnenstaat, der sich sein wichtigstes Anbaugebiet mit dem Nachbarn Kenia teilt. Doch die fruchtbaren Hänge des erloschenen Vulkans Mount Elgon, der einst vom Volk der Elgonyi bevölkert wurde, bilden auch den Ursprung des hochwertigen Arabicas der neuen Privat Kaffee Rarität No. 3 „Uganda Elgonyi“. Im tropischen Klima wachsen die Kaffeekirschen bei optimalen Bedingungen unter Schattenbäumen heran. Das Ergebnis nach schonender Röstung: ein fruchtig-aromatischer Filterkaffee, der mit frischen Anklängen von Melone begeistert.

Drei Partner bilden die 2013 gegründete „Great Lakes Producer Group“, deren Ziel es ist, besten Kaffee unter nachhaltigen und sozialverträglichen Bedingungen zu produzieren. Einer davon ist die „Kalaa Mugosi Women Cooperative Society Limited“, die 2018 sogar mit einem hochdotierten Award für erfolgreiche Unternehmerinnen ausgezeichnet wurde. Getreu ihrem Motto „Einheit durch Kaffee“ arbeiten die Farmerinnen stets Hand in Hand und mit einer Leidenschaft für das Produkt. Der Kaffee für diese limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen.

Die Fakten im Überblick:

Name: Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 3  „Uganda Elgonyi”

Ursprung: Great Lakes Producer Group, Uganda

Lage: Mount Elgon im Osten Ugandas,

auf einer Höhe von ca. 1.800 Metern

Geschmack:Fruchtig-aromatisch mit frischen Anklängen von Melone

Qualität: 100 % Arabica-Bohnen

Preis: 5,49 € / 250 g Filterkaffee Ganze Bohne

Verfügbarkeit: Ab dem 13. Mai 2019 in den Tchibo Filialen sowie im Tchibo Online-Shop erhältlich, solange der Vorrat reicht. www.tchibo.de/raritaet

Zertifizierung: Der Kaffee für diese limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen.

Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance (die hinter den Siegeln Rainforest Alliance und UTZ steht) sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Tel: +49 (0)40 63 87-3862
Fax: +49 (0)40 63 87-5 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de
www.tchibo.com
www.tchibo.com/blog
www.twitter.com/tchibo_presse



Über Tchibo:

Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell: Es verbindet höchste Röstkaffeekompetenz, Kaffeegenuss in den eigenen Coffee Bars und eine innovative, wöchentlich wechselnde Gebrauchsartikelvielfalt mit Dienstleistungen wie Reisen, Mobilfunkangeboten und Grüner Energie. Mit weltweit rund 11.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2010 3,4 Milliarden Euro Umsatz. Dabei verfügt es über ein Multichannel Vertriebssystem mit eigenen Filialen, flächendeckender Präsenz im Handel und starkem Internet- und Versandhandel. Tchibo ist weltweit der viertgrößte Kaffeeproduzent und Röstkaffee-Marktführer in vier europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien).