Dolce Vita in der Espresso-Tasse: Mit Lapressa, der ersten Siebträgermaschine von Tchibo

Hamburg, -

Perfekter Espresso? Den gibt es für viele im Italienurlaub – und jetzt auch zuhause. Denn dazu braucht man eine Siebträgermaschine – und ordentlich Druck. All das bringt die neue Lapressa mit: Ihre 15 bar haben genau den richtigen Brühdruck und zusätzlich die Pre-Infusions-Technologie. Beides sorgt dafür, dass der Espresso seinen unvergleichlichen Geschmack und seine stabile Crema bekommt. Und da ein perfekter Espresso auch die Grundlage aller Milchkaffeespezialitäten ist, ist eine Milchschaumdüse gleich dabei: Ciao Lapressa! Erhältlich ab sofort in Edelstahl für 199 Euro. Die Farben Schwarz und Rot folgen ca. ab Ende April.

Espresso Amore

Italiener können Espresso und sie eint eine große Liebe mit dem kleinen Schwarzen: Das hat der Tchibo Kaffeereport 2022 klar ergeben. Für 61 % ist Espresso die beliebteste Kaffeezubereitung überhaupt. Und man bekommt ihn an jeder Ecke: Rund 116.000 Bars und Cafés gibt es, die ihn servieren. Das ist die zweithöchste Anzahl in Europa. Aber auch uns Deutschen schmeckt im (außerdeutschen) Urlaub der Kaffee in Italien am besten. 38,9 % finden den Kaffee im Nachbar-Urlaubsland besonders lecker – Platz 1! Diese besonderen italienischen Genussmomente holt die neue Siebträgermaschine Lapressa nun aus Bella Italia nach Deutschland.

Genuss wie in Italien

La dolce vita: Die neue Lapressa bringt alles mit, um die besonderen italienischen Kaffeemomente auch zuhause zu zelebrieren. Die Siebträgermaschine macht mit 15 bar ordentlich Druck, die Milchschaumdüse zaubert den perfekten Milchschaum für alle Kaffeespezialitäten. Dank der Pre-Infusions-Technologie wird das Kaffeemehl vor dem eigentlichen Brühvorgang befeuchtet: Dabei quillt das Kaffeepulver auf und setzt die Aromastoffe frei. Anschließend wird das Wasser durch das Kaffeemehl gedrückt. Das Ergebnis: Ein perfekter Espresso mit einer stabilen Crema.

Perfekte Kombination: Das Zubehör zur Lapressa

Wer die Espressozubereitung mit dem Siebträger zelebriert, braucht Zubehör: Ob elektrische Mühle mit integrierter Waage, Milchaufschäumkännchen aus Edelstahl, Tamper zum Andrücken des Kaffeepulvers, Tampermatte und Knock-Box zum Ausschlagen des Kaffeemehls. Und natürlich stilechte Espressogläser. Alles ebenfalls bei Tchibo erhältlich.

Tchibo Lapressa: Die Fakten im Überblick

Zwei Siebeinsätze: Einfacher (40 ml) oder doppelter (80 ml) Espresso

• Zweifacher Auslauf: Für die Zubereitung von 2 Espressi gleichzeitig

• Programmierbare Wassermenge

• Drehbare Milchschaumdüse für die Zubereitung von Milchspezialitäten und Heißwasserbezug

• Schnelle Aufheizzeit durch Thermoblock

• Abstellautomatik nach neun Minuten

• Höhenverstellbare Tassenabstellfläche

• Abnehmbarer Wassertank mit 980 ml

• Druck 15 bar: Der perfekte Druck für die Zubereitung von Espresso

• Pre-Infusions-Technologie: Das Kaffeemehl wird vor der eigentlichen Extraktion befeuchtet. Dadurch quillt das Kaffeepulver auf und setzt die Aromastoffe frei. Anschließend wird das Wasser durch das Kaffeemehl gedrückt.

• Entkalkungsfunktion

• Farbe: Edelstahl
Rot und Schwarz erhältlich ca. ab Ende April 2023

• Preis: 199 Euro

Passendes Lapressa-Zubehör:

• Elektrisches Mahlwerk mit integrierter Waage: ca. 79,95 Euro • Tamper: ca. 14,99 Euro • Tampermatte: ca. 12,99 Euro • Edelstahl-Milchkännchen zum Aufschäumen: ca. 9,99 Euro • Knock-Box: ca. 19,99 Euro • Espressogläser in vers. Größen: 2-er Set ab 11,99 Euro • Richtig gut schmeckt der Espresso Aromatisch mit Röstung Mailänder Art und der Espresso Kräftig nach Sizilianer Art • Alle passenden Kaffees unter www.tchibo.de/kaffee

Die Presseinformation als PDF zum Download finden Sie hier.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Telefon: +49 40 63 87 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de


Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo rund 900 Shops, über 24.200 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2021 mit international rund 11.230 Mitarbeitenden 3,26 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.